Life Science Day

Presse-Informationen

PRESSE-INFORMATION 3


Berlin, 2. Oktober 2018

50 Jahre Charité-Campus Benjamin Franklin
Überzeugende Premiere des LIFE SCIENCE DAY 2018 am 29. September in neuem Format als “Doctor´s Slam”

Die Premiere des LIFE SCIENCE DAY 2018 am 29. September in neuem Format als “Doctor´s Slam” ist geglückt. Die Besucher waren von den qualitativ hochstehenden und spannend präsentierten 8-Minuten-Beiträgen der 18 Ärzten*innen sehr beeindruckt und spendeten viel Beifall. Zu jedem der drei aufeinander folgenden Slam-Wettbewerbe kamen mehr als 250 Besucher in den Hörsaal West des Charité-Campus Benjamin Franklin. In ihrer Begrüßung hob Bezirksstadträtin Maren Schellenberg die große Bedeutung und Leuchtturmfunktion des Steglitzer Charité-Standorts für den Bezirk hervor und sagte bei den anstehenden Investitionen in Höhe von rd. 100 Mio. EURO die tatkräftige Unterstützung des Bezirks zu, damit moderne Medizin in modernen Räumlichkeiten bestmöglich stattfinden kann. Auch Prof. Dr. Ulrich Frei, Ärztlicher Direktor im Charité-Vorstand, war vom ersten Berliner Doctor´s Slam, den Forschungsbeiträgen, den Darbietungen und der guten Stimmung sehr angetan.

In der Dreiteilung von „Hier ist oben“ über „Von oben nach unten“ zu „…und jetzt quer Beet“ bzw. „Von Kopf bis Fuß und quer Beet“ skizzierten die Mediziner*innen in den drei verständlichen und unterhaltsamen Slam-Blöcken das medizinische Forschungsprogramm. Am Ende eines jeden Themenblockes entschied das begeisterte Publikum. Die Überraschung des Tages: in jedem Block wurden zwei Sieger gekürt. Als Anerkennung erhielten sie Pokal und Präsentkorb. Preisträger sind: Prof. Dr. Christian Nolte (Neurologie) und PD Dr. Ulf Christoph Schneider (Neurochirurgie) im ersten Slam, Dr. Damian Tobias Rieke (Onkologie) und PD Dr. Kai Lehmann (Viszeralchirurgie) im zweiten Slam sowie Dr. Sebastian Wyschkon (Radiologie) und Dr. Klaus Axel Nogai (Hämatologie) im dritten Slam.

Durch den Doctor`s Slam führte das Moderatoren-Duo Raiko Thal (rbb) und Simon Hauser (Slam-Coach und deutscher Science-Slam-Vizemeister 2017).

Die Initiative für den ersten Berliner Doctor’s Slam ging von den Ärzten*innen des Charité-Campus Benjamin Franklin aus und wurde von Prof. Dr. Martin E. Kreis und Prof. Dr. Isabella Heuser-Collier koordiniert.

Das neue Format dieser Initiative wurde vom Team des Regionalmanagement Berlin SÜDWEST aufgenommen und mit dem bisherigen Format des LIFE SCIENMCE DAY,  einer Gesundheitsveranstaltung des Bezirks Steglitz-Zehlendorf, kombiniert.

Zu den Bildern

Weitere Informationen unter www.lifescienceday.de

 
Presse-Kontakt:
Bärbel Petersen, Regionalmanagement Berlin SÜDWEST, Tel. 030 / 707 600 84, Mail: presse@rm-berlin-sw.de www.rm-berlin-sw.de

PRESSE-INFORMATION 2


Berlin, 21. September 2018

LIFE SCIENCE DAY 2018 – 50 Jahre Charité-Campus Benjamin Franklin
Erster Berliner Doctor`s Slam am 29. September 2018 im Charité-Campus Benjamin Franklin

Die Mediziner*innen des Charité-Campus Benjamin Franklin feiern ihr 50-jähriges Jubiläum mit einer einzigartigen Veranstaltung. Am Samstag, 29. September 2018, laden sie zum Doctor`s Slam ein, der zum ersten Mal in Berlin stattfindet. Wie bei einem Peotry Slam geben 19 Direktoren*innen, Oberärzte*innen, Ärzte*innen in zehnminütigen Vorträgen unterhaltende Einblicke in ihren medizinischen Alltag nach dem Motto „Spitze statt Spritze“. Die Veranstaltung besteht aus drei thematischen Blöcken: „Hier ist oben“, „Von oben nach unten“  und „ … und jetzt quer Beet“ oder vom Kopf über Brust, Bauch und Rücken bis zu den Beinen. Das Publikum als Jury entscheidet nach jedem Block, wer am besten inhaltlich, humorvoll und verständlich vorgetragen hat und die Ersten werden mit einem Pokal und einer Überraschung geehrt. Der Doctor‘s Slam beginnt am Samstag, 29. September 2018, um 9:30 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Durch den ersten Berliner Doctor`s Slam führt der rbb-Moderator Raiko Thal. Die Slammer werden von dem Slam-Coach und deutschen Science-Slam-Vizemeister 2017 Simon Hauser betreut und bereiten mit ihm ihre Vorträge vor.

Vermutlich hätte sich der Namensgeber des Charité-Campus im Berliner Südwesten Benjamin Franklin (1706-1790) über einen Doctor‘s Slam als Jubiläumsfeier gefreut. Der Naturwissenschaftler, Philosoph, Politiker, Erfinder und Schriftsteller ist Gründungsvater der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Berliner Südwesten steht sein Name für das US-amerikanische Engagement nach 1945. Sein Rat an alle Slammer: „Sprichst du zu einem Menschen, schau ihm in die Augen. Spricht er zu dir, schau ihm auf den Mund.“

Der Doctor‘s Slam-LIFE SCIENCE DAY wird von dem Charité-Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin und dem Regionalmanagement Berlin SÜDWEST in Kooperation mit der Freien Universität Berlin veranstaltet.

Datum / Zeit: 29. September 2018, 9:30 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Charité-Campus Benjamin Franklin, Hörsaal West
Hindenburgdamm 30 (Eingang West), 12203 Berlin

Anfahrt: U- / S-Bahn Rathaus Steglitz und dann mit dem Bus (M85, 283, 285)

Eintritt frei. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen unter www.lifescienceday.de

 

Presse-Kontakt: Bärbel Petersen, Regionalmanagement Berlin SÜDWEST, Tel. 030 / 707 600 84, Mail: presse@rm-berlin-sw.de www.rm-berlin-sw.de

 

 

PRESSE-INFORMATION 1


Berlin, 23. August 2018

LIFE SCIENCE DAY 2018 am 29. September 2018
Spitze statt Spritze: Erster Doctor‘s Slam in Berlin
Veranstaltung zum 50-jährigen Jubiläum des Charité-Campus Benjamin Franklin

Wenn Vortragende eigene Texte in einem Wettbewerb unterhaltsam und zeitlich limitiert einem Publikum vorstellen, ist das ein Poetry Slam. Wenn Mediziner*innen vortragen ist das ein Doctor‘s Slam. Wenn sie gegeneinander antreten, um bester Doctor‘s Slammer zu werden, hat das einen Grund. Anlass für den Doctor‘s Slam ist das 50-jährige Jubiläum des Charité-Campus Benjamin Franklin 2018.

17 Direktoren*innen, Oberärzte*innen, Ärzte*innen werden in zehnminütigen unterhaltsamen Vorträgen ihren medizinischen Alltag vorstellen. Es gibt drei thematische Blöcke: „Hier ist oben“, „Von oben nach unten“  und „ … und jetzt quer Beet“, das heißt vom Kopf über Brust, Bauch und Rücken bis zu den Beinen. Das Publikum als Jury entscheidet nach jedem Block, wer am besten inhaltlich, humorvoll und verständlich vorgetragen hat. Der Doctor‘s Slam beginnt am Samstag, 29. September 2018, um 9:30 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Es moderiert Raiko Thal vom rbb. Die Slammer werden von dem Slam-Coach und deutschen Science-Slam-Vizemeister 2017 Simon Hauser betreut und bereiten mit ihm ihre Vorträge vor.

Der Namensgeber des Charité-Campus im Berliner Südwesten Benjamin Franklin (1706-1790) hätte sich vermutlich über einen Doctor‘s Slam als Jubiläumsfeier gefreut. Der Naturwissenschaftler, Philosoph, Politiker, Erfinder und Schriftsteller ist Gründungsvater der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Berliner Südwesten steht sein Name für das US-amerikanische Engagement nach 1945. Sein Rat an alle Slammer: „Sprichst du zu einem Menschen, schau ihm in die Augen. Spricht er zu dir, schau ihm auf den Mund.“

Der Doctor‘s Slam-LIFE SCIENCE DAY wird von dem Charité-Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin und dem Regionalmanagement Berlin SÜDWEST in Kooperation mit der Freien Universität Berlin veranstaltet.

Datum / Zeit: 29. September 2018, 9:30 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Charité-Campus Benjamin Franklin, Hörsaal West, Hindenburgdamm 30 (Eingang West), 12203 Berlin

Anfahrt: U- / S-Bahn Rathaus Steglitz und dann mit dem Bus (M85, 283, 285)

Eintritt frei. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen unter www.lifescienceday.de

 

Presse-Kontakt

Bärbel Petersen, Regionalmanagement Berlin SÜDWEST, Telefon: 030/ 707 600 84, E-Mail: presse@rm-berlin-sw.de

 

Kontakt:

LIFE SCIENCE DAY-Team
c/o Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Tel.: +49 (0)30-707 601 09
Mail: office@lifescienceday.de   
Web: www.lifescienceday.de

Veranstaltungsort:

Charité Universitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30 (Eingang West)
12203 Berlin

 

Anfahrtsbeschreibung hier

Initiatoren

in Kooperation mit