Life Science Day 2013

Willkommen zum LIFE SCIENCE DAY 2016:

Foto: pr-bild/ Montage RMSW

Fachtagung für Mediziner, Kliniken, Gesundheitswirtschaft, Wissenschaft

16. September 2016, 14-18 Uhr
Charité Universitätsmedizin Berlin
-  Campus Benjamin Franklin -

Schirmherr Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales Berlin

„Zukunft Altersmedizin – Mobilität im Alter“

 

LIFE SCIENCE DAY 2016: Herausforderungen und Chancen für eine hohe Mobilität im Alter  

Beim diesjährigen LIFE SCIENCE DAY „Zukunft Altersmedizin“ am 16. September 2016 in der Charité - Universitätsmedizin Berlin / Campus Benjamin Franklin setzten sich Vertreterinnen und Vertreter der Charité-Universitätsmedizin, von Kliniken, der Gesundheitswirtschaft und der  Medizintechnik mit dem Thema „Mobilität im Alter“ auseinander. Ca. 140 Besucher nahmen an der Fachtagung teil. Schirmherr der Veranstaltung war Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales. Eröffnet wurde der LIFE SCIENCE DAY 2016 von Norbert Kopp, dem Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf.

Die demografische Entwicklung stellt zunehmend höhere Anforderungen an die bestehenden Gesundheitsstrukturen, zumal im Jahr 2030 bereits 6,9 Prozent der Berliner Bevölkerung 80 Jahre oder älter sein wird. Um sich den Herausforderungen rechtzeitig zu stellen, initiierte die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales 2013 das Projekt „80+ Die gesundheitliche und pflegerische Versorgung hochaltriger Menschen in Berlin - Ein multidimensionales und kommunales Konzept  für die zukünftige Versorgung der hochaltrigen Bürger Berlins“. Ziel ist es,die bestehenden Versorgungsstrukturen in Berlin weiter zu entwickeln, damit sie einer älter werdenden Gesellschaft besser gerecht werden. Dr. med. Eric Hilf, Vorstandsvorsitzender des Landesverbandes Geriatrie Berlin berichtete,dass beimDialogprozess 80+“ im Sommer 2016 die Rahmenstrategie verabschiedet wurde, „die sowohl konkrete Maßnahmen als auch gesetzliche Forderungen enthält, um allen Berlinern auch in Zukunft bis ins hohe Alter eine gute Versorgung und ein aktives Leben zu ermöglichen.“

Als eine der ersten Kliniken in Deutschland hat die Charité-Universitätsmedizin Berlin die „Medizin der zweiten Lebenshälfte“ als Hauptschwerpunkt am Charite-Campus Benjamin Franklin im Berliner Südwesten etabliert.  Sie gruppierte dazu interdisziplinär die Fachrichtungen, die sich klinisch und wissenschaftlich mit den degenerativen Erkrankungen bei alternden Menschen beschäftigen. Seit einigen Monaten wird auf Station 46 des Campus Benjamin Franklin eine geriatrische Station aufgebaut. „Sie wird als Querschnittsfach eng mit vielen Disziplinen der organbezogenen Hochleistungsmedizin kooperieren, mit therapeutisch-rehabilitativer, aber auch präventiver und palliativer Zielsetzung“, betonte Prof. Dr. Ursula Müller-Werdan, Direktorin des Lehrstuhls für  Geriatrie der Charité - Universitätsmedizin Berlin, Evangelisches Geriatriezentrum Berlin GmbH.

Der diesjährige, bereits zum sechsten Mal stattfindende LIFE SCIENCE DAY 2016, behandelte in hochrangiger Besetzung Themen wie „Frailty und Sarkopenie“, „Akut- und Notfallmedizin im Alter“, „Altersmedizin aus Sicht des Unfallchirurgen und Orthopäden“, „Prävention und Training, „Rehabilitation“, „Ernährung“ u.a.m.“

Die jährliche Fachtagung  ist eine wichtige Präsentations- und Diskussionsplattform für Unternehmen und Dienstleister der Gesundheitswirtschaft, der Gesundheitsforschung sowie Kostenträger und Kliniken der Region Berlin-Brandenburg. Initiiert wurde der LIFE SCIENCE DAY 2011 vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf. Seit 2013 kooperiert der Bezirk mit dem Regionalmanagement Berlin SÜDWEST. Weitere Kooperationspartner sind:  Charité - Universitätsmedizin Berlin, Freie Universität Berlin, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH.


» zum ProgramM  » zum Flyer » zum TAGUNGSBAND

Ihr

LIFE SCIENCE DAY-Team

c/o Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Schloßstraße 48  (Gutshaus Steglitz)
12165 Berlin
Tel.: +49 (0)30-707 601 09
Fax: +49 (0)30-707 600 26
Mail: office@lifescienceday.de    
Web: www.lifescienceday.de

CME-Hinweis: Jetzt mit 4 Punkten

Die Veranstaltung LIFE SCIENCE DAY 2016 ist von der Ärztekammer Berlin als ärtzliche Fortbildungsveranstaltung mit 4 Punkten zertifiziert.

Veranstaltungsort:

Charité Universitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30 (Eingang West)
12203 Berlin

 

Anfahrtsbeschreibung hier

Initiatoren

in Kooperation mit